Schule auf dem Bauernhof - Erlebnis Reitstall Burgherr
burgherr reitschule reitlager reitstall home aktuelles reitstunden über bauernhofferien reitabzeichen weitere
burgherr reitschule reitlager reitstall home aktuelles reitstunden über bauernhofferien reitabzeichen weitere
16011
page-template-default,page,page-id-16011,bridge-core-3.0.1,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-4

Schule auf dem Bauernhof

Schule auf dem Bauernhof

Wir sind anerkannte SchuB Anbieter und verfügen über die erforderliche Infrastruktur und Verpflegungsmöglichkeiten.

SchuB – Unterricht für Kopf, Herz und Hände

Schule auf dem Bauernhof, kurz SchuB genannt, ist ein nationales Projekt und wird kantonal koordiniert.
Der Bauernhof ist bekanntermaßen ein idealer Lernort. Unterstützt von Bauersleuten vermitteln Lehrkräfte Schülerinnen und Schüler jeder Altersstufe kreativen, ganzheitlichen und lebensnahen Unterricht. Verschiedene methodisch didaktisch aufgearbeitete Unterrichtsangebote erleichtern Lehrkräften die Vorbereitung eines SchuB-Anlasses. Eine Vielzahl von aufgearbeiteten Themen rund um Landwirtschaft, Ernährung und Ökologie stehen zur Verfügung.
www.schub.ch vermittelt alle erforderlichen Infos.

Mögliche Lernfelder auf dem Bauernhof:

  • Müesliweg
  • Kennenlernen und Füttern der Bauernhoftieren
  • Einen Tag Bäuerin/Bauer sein
  • Ponys/Pferde misten, pflegen, satteln und reiten
  • Ein Bienenhotel bauen und beobachten
  • Vom Apfel bis zum Apfelsaft

Kosten / Anreise / Informationen

Für die Schulklasse gelten folgende Ansätze:

Schulklasse Kanton Luzern
3h CHF 100.-
5h CHF 150.-

Schulklasse ausserhalt Kanton Luzern
3h CHF 200.-
5h CHF 250.-

Wie das Schulsystem selber, ist auch die Finanzierung der SchuB-Angebote kantonal unterschiedlich geregelt. Im Kanton Luzern wird SchuB vom Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband und von der Dienststelle Volksschulbildung mitfinanziert, leider profitieren die Schulen ausserhalb des Kantons nur von der Unterstützung des Bauernverbands.

Allfällige Kosten für die Reise und Verpflegung so wie Materialkosten (Z.Bsp. für Birchermüesli) werden zusätzlich verrechnet.

Unser Bauernhof kann leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.
Die Anreise ist daher individuell zu gestalten. Z.B. Ab Bottenwil in ca. 20 Minuten zu Fuß erreichbar oder mit dem Bus der Firma Tschannen Zofingen oder Schulbus ganz einfach in die Nähe fahren und durch unser schönes Gebiet wandern oder direkt zu uns fahren und zurück wandern. Spielplatz Wikon wäre auch eine gute Ergänzung zu unserem Angebot oder Bräteln im Lehgraben.
Gerne stellen wir Ihnen SchuB auch persönlich in der Schule vor oder stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Das Team Burgherr würde sich freuen, Sie mit Ihrer Klasse auf unserem Hof begrüßen zu dürfen.

“Sage es mir, und ich vergesse es;
zeige es mir, und ich erinnere mich;
lass es mich tun, und ich behalte es.”
Konfuzius